Ökologie

2002 Ankauf von Mehrwegflaschen und Fässern.

2005 Umstellung der Ölheizung auf Biomasse-Pelletsheizung; CO2 Reduktion rd. 6,6 t/Jahr.

2006 Wärmerückgewinnung der Kälteanlagen Gär- und Lagertanks.

2007 Installation einer thermischen Solaranlage mit Einbindung der Heizung und einen Pufferspeicher.
Weitere Heizkosteneinsparung – der Pelletsverbrauch ging von anfänglich 4,5 t/Jahr auf 3 t/Jahr zurück.

2008 Installation einer Photovoltaikanlage mit 5 kWp; Jahresertrag rd. 5500 kWh Strom.

2009 Anschaffung eines Elektrorollers.
Jährlich fahren wir rund 2000 km und das ohne CO2 Ausstoß und ohne Treibstoffkosten! Ladung über PV.

2011 Erweiterung der Produktionsschiene auf BIO. Bioprodukte sind klimaschonend, da keine chemisch-synthetischen Hilfsmittel, welche sehr Energieintensiv hergestellt werden müssen, verwendet werden (Dünge- und Pflanzenschutzmittel).

2012 Erweiterung der Photovoltaikanlage umd 7,7 kWp.

2013 Wärmerückgewinnung.

2014 Erweiterung der Photovoltaikanlage um 2,85 kWp.

2014 Green Brand Auszeichnung.

2014 AEE INTEC bestätigt 100% klimaneutrale Bierproduktion seit 2008 – mehr unter [addlink url=“http://www.tonibraeu.at/2014/aee-intec-bestaetigt-100-klimaneutrale-bierproduktion/“ text=“AEE INTEC bestätigt 100% klimaneutrale Bierproduktion“]

 

100212_EU_Organic_Logo_IsoC    bios_logo_3c_rund+r_web öko slowfoodstyria   greenbrands1415     aee_intec_c_z_625x800pix